Workshop mit Joachim Hecker im „Jungen Museum“

Donnerstag, 02. November 2017, von 11:30–12:15 Uhr

Osthaus Museum Hagen
Museumsplatz 3
D-58095 Hagen/ Westf.

Können Bilder leben? Und können sie sich sogar bewegen? In seinem neuen Buch «Das Raumschiff der kleinen Forscher» hat der Hagener Autor Joachim Hecker ein Experiment dazu, in dem er Kunst und Wissenschaft zusammenbringt. Dafür hat ihm der britische Künstler Patrick Hughes aus London ein Bild geschickt, das ganz einfach aufgebaut ist, aber ganz raffiniert funktioniert. Die Hälfte des Kunstwerkes passiert nämlich in unserem Kopf! Der Künstler ist in Hagen übrigens gut bekannt, denn Patrick Hughes hatte einmal eine Ausstellung im Osthaus Museum. Und Joachim Hecker hat alle seine sechs Bücher für kleine und große Kinder in Hagen geschrieben.
Gemeinsam wird ein dreidimensionales Kunstwerk gebastelt. Und wer nicht aufhören kann, baut noch den sagenhaften „Ames-Raum“, in dem Kleine ganz groß und Große ganz klein werden.

Für neugierige Menschen ab 8 Jahren. Teilnahmegebühr 5 Euro inklusive Material und Eintritt ins Museum. Anmeldung unter 0 23 31/ 207-27 40.

Osthaus Museum Hagen